05.04.2020

Weihnachtssingen auf dem Zobel (3. Dezember 2019)

Das 1.Weihnachtssingen auf dem Zobel fand am 1.Advent statt.

Die Minis-Eltern hatten die kurzfristige Idee ein Weihnachtssingen mit den Kindern auf unserem Zobelsportplatz durchzuführen.  Natürlich waren alle Mitglieder+Freunde … des Vereines mit eingeladen. Der Vorstand lies sich nicht lange bitte und innerhalb von vier Wochen „stand“ die Veranstaltung. Vor allem Derya Kleinert mit dem Trainer Heinz Schmidt organisierten das „DrumHerum“.

Das Vereinsheim und das Umfeld (u.a. ein kleiner neuer Weihnachtsbaum, welcher die jüngsten „Meistersinger“ des Vereines symbolisierte) hatte sich herausgeputzt …

Eine erzgebirgische Weihnachtsecke glänzte im vereinsheim. Sie wurde zusammen mit der Holzkunstfirma Weigla (aus Deutschkatharinenberg bei Seiffen) aufgebaut …

Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt. Neben Glühwein, einer deftigen Erbsensuppe und selbstgebackenen Weihnachtskuchen genoss man auch die Bratwurst an unserem (fast fertigen) neuen Grillstand.

Kutte empfang alle am Kassenhäuschen, wo für einen obligatorischen Euro die Eintrittskarte (blau-weiße Weihnachtszipfelmütze) überreicht wurde…

Um 17.00 Uhr eröffnete der 1.Vorsitzende offiziell das Weihnachtssingen und wünschte allen ein gelingen des Abends und ein schönes, freudiges, familiäres, besinnliches und vor allem friedliches Weihnachtsfest.

Danach begann am Keyboard Justus die Weihnachtslieder zu spielen. Die Kleinen gaben sich die größten Mühe, die Großen filmten vor lauter Begeisterung mehr als das sie mitsangen … und die Textsicherheit fabrizierte ein Schmunzeln auf allen 120 Gesichtern .

Fazit …  Ausbaufähig und  2020 WIEDERHOLEN … und dann arbeiten wir vorrangig an der Textsicherheit.

Attacke Einheit … auch zu Weihnachten! 

DANKE an allen Beteiligten!!!

Admin - 19:31:23 @ Allgemein, Herren, Jugend, Senioren, Veranstaltungen | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.